Vermittler-Erstinformation

Zum Hintergrund:

Deutschland war das letzte Land der EU, das eine berufliche Registrierung für Versicherungs- Vermittler erlassen hat. Vorher durfte sich jeder in dieser Branche tummeln, mit dem Erfolg, dass kaum ein Berufsstand schlechtere Kompetenz- und Imagewerte aufzuweisen hat, wie der „Versicherungsvertreter“.  
Wir begrüßen ausdrücklich die Europäische Vermittlerrichtlinie und die Verkündung des "Gesetzes zur Neuregelung des Versicherungsvermittlerrechts" (Vermittlergesetz) zum 22. Mai 2007. Das Vertsicherungsvermittlergesetz (VVG) gilt seitdem für jeden Versicherungsvermittler, d.h. für jeden Vertreter einer Gesellschaft und für jeden freien Versicherungsmakler. Das Gesetz sorgt für mehr Qualität in der Versicherungsberatung und für mehr Verbraucherschutz. In der Richtlinie sind folgende wesentliche Punkte geregelt:

  • Eintragung der Vermittler in ein öffentlich zugängliches Register.
  • Informationspflichten für den Vermittler gegenüber seinen Kunden.
  • Beratungs- und Dokumentationspflichten in einem Beratungsprotokoll.
  • Klare Haftungsregelung für jeden Vermittler.
  • Einrichtung einer Schlichtungsstelle.
  • Sicherung von Kundengeldern.

Für die Registrierung sind ein guter Leumund, der Nachweis von kaufmännischen und fachlichen Kenntnissen sowie eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung erforderlich. Wer als Versicherungsvermittler tätig wird, muss seinen Kunden gegenüber die Gewerbeerlaubnis nachweisen. Ebenso muss er alle anderen Regelungen der Vermittlerrichtlinie beachten. Insbesondere die Informations-, Beratungs- und Dokumentationspflichten gelten für jeden Vermittler, auch den angestellten Versicherungsvertreter.

Unser VVG-Qualitätsversprechen an unsere Kunden:

  • Wir garantieren eine jährliche Absicherungsinventur für jede Apotheke.

  • Wir händigen jedem Kunden unsere Beratungsdokumentation aus.

  • Wir haften für unsere Empfehlung vollumfänglich. 

Information nach § 11 Versicherungsvermittlungsverordnung - VersVermV

1.         Firma und Anschrift:

            Pharm.Assec.Berlin Versicherungsmakler
            Oberhofer Weg 68
           12209 Berlin-Lichterfelde 

2.         Status des Vermittlers nach Gewerbeordnung:

Wir sind als Versicherungsmakler nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung tätig und im Vermittlerregister unter der Nummer  D-72LJ-G2TG9-36  registriert. 

3.         Registrierung

Versicherungsmakler bedürfen einer gewerberechtlichen Erlaubnis der zuständigen IHK. Diese wird erteilt, wenn die notwendige Ausbildung und Prüfung, die persönliche Zuverlässigkeit, geordnete Vermögensverhältnisse, eine Berufshaftpflichtversicherung und die entsprechende Sachkunde nachgewiesen wurden.
Zudem müssen sich Versicherungsvermittler, die gewerbsmäßig tätig sind, im Online-Register verzeichnen lassen. Die gewerbebezogenen Daten des Versicherungsvermittlers/ -beraters sind hier frei einsehbar:

            Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.:
            Breite Straße 29
            10178 Berlin

            Tel.: 0180-500-585-0*
            * 14 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz, höchstens 42 Cent/Minute aus Mobilfunknetzen 

             www.vermittlerregister.info

4.         Schlichtungsstellen für außergerichtliche Streitbeilegung:

            Versicherungsombudsmann e.V.
            Postfach 08 06 32    -    10006 Berlin

            Ombudsmann private Kranken- und Pflegeversicherung
            Postfach 06 02 22    -    10052 Berlin

Kontakt

Pharm.Assec.Berlin Versicherungsmakler
P.A.B.
Michael Jeinsen
Oberhofer Weg 68
12209 Berlin

Tel.: 030 - 715 430 43
Fax: 030 - 715 430 44

PharmAssec-Berlin ©2010 alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode