Apotheke wird evakuiert

24.04.2018 07:35

(Apotheke adhoc) Ausnahmezustand in Berlin: Wegen einer Bombenentschärfung wird das Gebiet um den Hauptbahnhof weiträumig evakuiert. 10.000 Anwohner müssen ihre Häuser verlassen. Auch die Apotheke im Hauptbahnhof ist betroffen.

Die Entschärfung soll um 11.30 Uhr beginnen, bis dahin müssen alle Gebäude verlassen sein. Die Apotheke, die sich im ersten Stock des Bahnhofsgebäudes befindet, schließt eigentlich nie ihre Türen. Heute muss sie aber ab 10 Uhr geräumt sein. Informiert wurde sie lediglich über einen Flyer der Polizei. Um 13 Uhr soll der Spuk demnach wieder vorbei sein.

Gegen mögliche Schäden wäre die Apotheke bei einer Bombenentschärfung auf jeden Fall abgesichert, sagt Versicherungsexperte Michael Jeinsen. Mehr

Zurück

Kontakt

PAB Versicherungsmakler
Michael Jeinsen
Oberhofer Weg 68
12209 Berlin

Tel.: 030 - 715 430 43
Fax: 030 - 715 430 44

PharmAssec-Berlin ©2010 alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode