Trickdiebe in Berlin unterwegs!

09.12.2015 10:59

Liebe Apothekerinnen und Apotheker.
In den Berliner Apotheken sind Trickdiebe unterwegs, die in kürzester Zeit zwei meiner Kunden beraubt und es bei einem weiteren versucht haben.
Der Trick ist immer gleich: Ein oder zwei Männer kommen in eine Apotheke und bitten darum, einen 500-Euro-Schein zu wechseln bzw. wollen einen kleinen Einkauf (Zahnbürste, Crème etc) mit einem 500-Euro-Schein bezahlen. Dann stiften sie bei der Geldausgabe Unruhe, greifen sich ihren 500er und das Wechselgeld und rennen weg. Mehr

BITTE: Keine 500er annehmen bzw. beim Wechseln zumindest immer darauf achten, dass der 500er Schein sich AUSSERHALB der Reichweite der Kunden befindet! WENN MÖGLICH: Sofort die Polizei rufen! Die Männer werden bereits polizeilich gesucht!
Ihr Michael Jeinsen

Zurück

Kontakt

PAB Versicherungsmakler
Michael Jeinsen
Oberhofer Weg 68
12209 Berlin

Tel.: 030 - 715 430 43
Fax: 030 - 715 430 44

PharmAssec-Berlin ©2010 alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode