Warnung vor „Datenschutz-Testern“ in Apotheken

05.06.2018 13:01

(DAZ.online) Seit etwas mehr als einer Woche ist die Datenschutz-Grundverordnung scharf geschaltet. Nun warnt ein Dienstleister Apotheker vor Testanrufen. Man habe Hinweise darauf, dass es vereinzelt zu Testanrufen durch Abmahn-Kanzleien oder vergleichbare Institutionen kommt, heißt es. Dabei werden anscheinend sensible Daten abgefragt. Was können Apotheken tun, um nicht auf die Masche reinzufallen?

Dass die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) den „Abmahn-Kanzleien“ ein neues Geschäftsfeld bietet, war abzusehen. Ein Dienstleister, der sich unter anderem in Apotheken um den Datenschutz kümmert, hat nun Hinweise darauf erhalten, dass diese Kanzleien bereits unterwegs sind, und warnt seine Kunden. Mehr
 

Zurück

Kontakt

PAB Versicherungsmakler
Michael Jeinsen
Oberhofer Weg 68
12209 Berlin

Tel.: 030 - 715 430 43
Fax: 030 - 715 430 44

PharmAssec-Berlin ©2010 alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode